Dies ist das Archiv der alten DFG-VK-Webseite. Sie war von 2007 bis 19. Oktober 2015 online. Schau Dich gern um.
Die aktuelle Seite findest Du unter www.dfg-vk.de.

Staatsschutz ermittelt: Brandanschlag auf Bundeswehr in Hannover06.06.2012

Hannoversche Allgemeine

(Hannoversche Allgemeine) Ein Brandanschlag auf die Bundeswehr alarmiert den Staatsschutz und die Politik. Unbekannte Täter setzen am Dienstag 13 Fahrzeuge der Bundeswehr in Brand. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 600.000 Euro.

Vahrenheide. Das Feuer, das sie legten, hinterließ ein Bild der Verwüstung: Unbekannte Täter sind am Dienstag auf das Gelände des Dienstleistungszentrums der Bundeswehr am Alten Flughafen gedrungen und haben 13 Fahrzeuge in Brand gesetzt. Sechs Lkw, drei VW-Busse und vier Pkw gingen in Flammen auf. Alles deutet darauf hin, dass es den Brandstiftern darum ging, großen Schaden anzurichten. Das ist ihnen gelungen. Die Polizei spricht von einer Schadenssumme von rund 600.000 Euro. ... weiterlesen bei der Hannoverschen Allgemeinen

Mehr Informationen: http://www.afghanistankampagne.de

[zurück]

Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen • 2017 • Impressum